Would you like to share with us ?

H Die Essenz

Chancengleichheit

Unsere Stiftung befähigt und stärkt Menschen, die benachteiligt sind. Sei es aufgrund des Geschlechtes, des Alters, der sozialen Lebensumstände, der Religion oder einer Behinderung. Gesundheit, Bildung und Arbeit sind Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben.

EIGENES LEBEN FÖRDERN

Diskriminierung aufgrund des Geschlechtes, des Alters, der sozialen Herkunft, der Religion oder einer Behinderung sind der Grund, weshalb viele Menschen nicht die gleichen Chancen haben, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Wir streben die Selbstständigkeit des Individuums oder der Gemeinschaft an und damit auch die Schaffung eines Mehrwerts für die Stiftung. Dies ganz im Sinne von Social Entrepreneurship – der «sharing responsibility» .

VERANTWORTUNG TEILEN

Die Peter Baumann Foundation bringt Menschen zusammen. Menschen, die helfen möchten, Menschen, die Unterstützung benötigen, Menschen, die aus der Unterstützung etwas erschaffen haben.

Alle tragen wir die Verantwortung, Gelerntes weiterzugeben, Erfahrung zu teilen, Wissen zu fördern. Unsere erlangte Selbstbestimmung zu nutzen, Chancengleichheit zu bewirken.

GESUNDHEIT

Zur Normalität befähigen

Wir investieren in die Gesundheit. Sie ist entscheidend für jedes Streben. In Projekte der Hygiene und der medizinischen Versorgung. Vor allem in Länder n, wo es an sauberem Trinkwasser und staatlicher Unterstützung fehlt. Aber auch in Massnahmen, die M enschen mit einer Behinderung zur Selbstorganisation und Selbsthilfe befähigen. Sei es nun eine Gehhilfe, ein Gebärde-Dolmetscher oder alternative Heilmethoden, die übliche Kostenträger ablehnen.

BILDUNG

Unabhängigkeit ermöglichen

Bildung ist ein Menschenrecht. Bildung ermöglicht es, uns aus Abhängigkeiten zu befreien. Noch immer ist vielen Menschen die Möglichkeit, zu ler nen und sich weiterzubilden, aus religiösen, politischen oder gesellschaftlichen Gründen verwehrt . Wir unterstützen Bereiche der akademischen Bildung, des Er fahrungsaufbaus wie auch Austauschmöglichkeiten, Foren, Treffpunkte und Mentoring. Unser Engagement gilt den Menschen, die keinen Zugang zur Bildung erhalten oder mit staatlichen Angeboten nicht ausr eichend unterstützt werden.

ARBEIT

Selbstwertgefühlt und Existenz stärken

Arbeit ist existenzsichernd. Nicht nur aus finanzieller Sicht, sonder n als Mittel, seine Identität zu stärken. Arbeit muss Entwicklungsmöglichkeiten durch Erfahrung oder Weiterbildung enthalten. Arbeit soll einen Menschen nicht ausbeuten, sondern fördern. Der Mensch hat ein Recht auf Arbeit. Wir engagieren uns für Menschen, damit sie sich wieder in gegebene Arbeitsprozesse eingliedern können. Unterstützen Eigeninitiativen zur Schaffung von existenzsichernden Arbeitsmöglichkeiten und von besseren Arbeitsbedingungen.

Gelerntes weitergeben,
Wissen fördern.
Erfahrungen teilen.

Chancengleichheit
leben.

H Sierra Leone

Klinik Yonibana

Jeden Tag im Jahr ein Onkel Doktor

Die Yonibana-Klinik wird mehrmals pro Jahr zusammen mit lokalen Helfern und einem internationalen Ärzteteam betreut. Zusammen mit den Projektpartnern wollen wir die Klinik zu einem selbsttragenden 365-Tages-Betrieb ausbauen.

Die Menschen in der Region werden medizinische Versorgung erhalten, wann immer sie sie brauchen. Jeden Tag.

H Partick

The Language Hub

Ein multikulturelles Arbeiterviertel im Westen Glasgows

Die Peter Baumann Foundation unterstützt den Ausbau von kostenlosen Englischkursen und -Leseprogrammen für Erwachsene und fördert somit den interkulturellen Austausch.

Sprache ist Michèle Gordon Passion.